Lehrerinnen

Dörte Völzmann und Ute Löffelsend

Wir – Dörte und Ute – haben uns in der vierjährigen vom Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland (BDY) anerkannten Ashtanga-Yogalehr-Ausbildung kennengelernt.

Uns verbindet sie die Liebe zum Yoga und zum Unterrichten. So haben wir uns im Jahr 2016 zusammengetan, um unsere Yogaschule in Friedrichshain zu gründen und die Fülle, die der Yoga bietet, zu teilen.

Den Schwerpunkt in unserem Unterricht legen wir auf das Erarbeiten einer eigenen, gut ausbalancierten Übungspraxis.

Wir sind Yogalehrerinnen BDY/EYU und blicken auf eine mehrjährige Unterrichtserfahrung zurück.

Darüber hinaus sind wir beide der festen Überzeugung, dass wir auch als Lehrerinnen lebenslang lernen wollen und haben uns aus diesem Grunde selbst zur Weiterbildung nach dem Standard des BDY verpflichtet.


Dörte

Yogalehrerin BDY/EYU

Der Drang, mich zu bewegen und die Sinnsuche brachten mich Mitte der 2000er in meine ersten Yogastunden.

Nach einem zweimonatigen Aufenthalt in Indien begann ich, meine eigene Ashtanga Yoga Praxis zu entwickeln und zu intensivieren. Auf diesem Weg gehe ich nach wie vor. 

Die wunderbaren und unterschiedlichen Möglichkeiten die der Yoga bietet, sich kennen zu lernen und anzunehmen; sich auszuprobieren und an sich zu arbeiten als Individuum und als Teil einer Gemeinschaft, begeistern mich immer wieder. 

Diese Erfahrungen zu teilen und weiter zu geben und andere auf ihrem Yogaweg zu unterstützen, ist für mich sehr befriedigend, eine sinnvolle Aufgabe und eine große Bereicherung.

  • geboren 1965 in Rostock
  • studierte Wirtschaftswissenschaften in Berlin
  • arbeitete als Journalistin beim Radio, machte PR und Marketing für verschiedene Fernsehsender
  • praktiziert Yoga seit 2006
  • hat Erfahrungen gesammelt im Kundalini Yoga, Vini Yoga, Vinyasa Flow und Ashtanga Yoga
  • 2012 Yoga Teacher Training in Indien mit Lalit Kumar, Himalaya Yoga Valley, Zertifikat nach dem Standard der Yoga Alliance (200 Stunden)  
  • unterrichtet seit 2012 Vinyasa Flow und Ashtanga Yoga
  • 2018 Abschluss der vierjährigen Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU 
  • Mitglied im BDY
  • Schülerin von Nicole Verheyden und Peter Greve
  • Workshops und Seminare u.a. bei Ronald Steiner, Dr. Shrikrishna Bhushan Tengshe, Dr. Eckard Wolz-Gottwald, Alexander Peters, Martin Henniger und David Williams


Ute

Yogalehrerin BDY/EYU

Seit meiner ersten Ashtanga Yoga Stunde war ich tief berührt von der Praxis und nahm mir vor, in meinem Leben immer Raum für Yoga zu haben.

Die fließende körperliche Praxis hat mich sehr angesprochen und tut dies noch immer. Über den physischen Zugang habe ich über die Jahre mehr und mehr die anderen Aspekte des Yoga (anga) kennen und schätzen gelernt: So begleiten mich Pranayama, Meditation und auch die Ideen und Hinweise zur Lebensführung und -gestaltung nun seit vielen Jahren.

Den Yoga im Alltag und auf der Matte zu leben, die Werkzeuge des Yoga immer mit „dabei“ zu haben, hat mich über die Jahre stabiler, ausgeglichener und selbstsicherer werden lassen.

Yoga ist für mich die Möglichkeit mich auszudrücken, zu erforschen und zu entwickeln auf allen Ebenen, die das Menschsein ausmachen. Die Wahrnehmung wird geschult und immer feiner. Zusammenhänge eröffnen sich. Große Achtung vor der Natur stellt sich ein.

  • geboren 1974 in Düsseldorf
  • Magister der Erziehungswissenschaften, Psychologie und Kinder- und Jugendpsychiatrie in Heidelberg
  • Abschluss im ergänzenden Studiengang Tourismus Management in Berlin
  • 2004 Beginn der eigenen Ashtanga Yogapraxis
  • seit 2005 Beherbergungsbetrieb in Berlin
  • Mutter von zwei Kindern (2006 und 2008)
  • 2018 Abschluss der vierjährigen Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU   
  • Mitglied und ehrenamtliche Mitarbeit im BDY
  • unterrichtet Ashtanga und Vinyasa Flow Yoga seit 2014
  • zur Zeit in dreijähriger Pranayama- und Meditations-Weiterbildung bei Dr. Shrikrishna
  • seit September 2021 Weiterbildung Yogastudien, Universität Hamburg
  • Schülerin von Nicole Verheyden und Peter Greve
  • Fortbildungen, Workshops, Inspirationen u.a. bei und von Ronald Steiner, Grischa Steffin, Andreas Loh, Dr. Shrikrishna Bhushan Tengshe, David Swenson, Nancy Gilgoff und David Williams


Mit folgenden Yogalehrerinnen arbeiten wir zusammen:

Claudia

Yogalehrerin BDY/EYU

Yoga ist für mich eine Wohltat. Es ermöglicht mir, etwas über meinen Körper und mich zu lernen. Yoga weckt meine Neugier: Wie (schief) bin ich heute ins Leben gebaut? (nach Ringelnatz).

Mit Yoga habe ich es selbst in der Hand, diese Erfahrungen stets aufs Neue zu machen – und ständig neue Erfahrungen.

Meine größte Freude ist es, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, voneinander und miteinander zu lernen, zu wachsen und gemeinsam Stärken zu entdecken.

Ich unterrichte Ashtanga Yoga Mysore Style, Vinyasa Flow und Yoga für Kinder.

  • geboren 1972 in Mönchengladbach
  • studierte Deutsch und Französisch (Lehramt) in Bonn
  • arbeitet als Grundschullehrerin in Berlin-Neukölln
  • praktiziert Yoga seit 2010
  • unterrichtet Vinyasa Flow und Ashtanga Yoga sowie Yoga für Kinder seit 2014
  • 2018 Abschluss der vierjährigen Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU   
  • Mitglied im BDY
  • Schülerin von Nicole Verheyden und Peter Greve
  • Workshops und Seminare u.a. bei Dr. Eckard Wolz-Gottwald, Alexander Peters und Martin Henniger und Petra Proßowsky

Birgit, Katrin, Marie und Toni – YOGAKOLLEKTIV BERLIN

Wir, Birgit Hollenbach, Katrin Bartel, Marie Theurer und Toni Hög, unterrichten mit viel Begeisterung Ashtanga Yoga und Vinyasa-Flow. Im April 2021 haben wir die vierjährige Ausbildung BDY/EYU abgeschlossen.

Außerdem haben wir das YOGAKOLLEKTIV BERLIN gegründet, um als Gemeinschaft eine Yogaschule zu betreiben.
Dort soll die bunte Vielfalt aller Lehrer*innen und auch der Praktizierenden einfließen.

Mehr zum Yogakollektiv kannst Du bald auf unserer eigenen Website lesen. Aktuell freuen wir uns sehr, hier im AYF zu unterrichten.